Browsing articles in "Allgemein"

Tischtennisabteilung

Mrz 30, 2017   //   by Frank Menke   //   Allgemein, Tischtennis  //  No Comments

Hallo Sportlerinnen und Sportler,

 

Die Saison geht langsam dem Ende zu und auch dieses Jahr können wir mit den Leistungen unserer Spielerinnen und Spieler zufrieden sein. Die oberen 3 Mannschaften befinden sich jeweils unter den Top-4 der Liga und auch die 7. Mannschaft kann noch den Sprung auf einen Relegationsplatz schaffen. Wir haben gezeigt, dass auch der Tischtennissport ganz klar zum Breitensport gehört. Mit nunmehr 9 Männermannschaft und einer Nachwuchsmannschaft  gehören wir mit zur größten Tischtennisabteilung im Bereich Teltow Fläming.

In der Halle am Weidenhof 4 in Mahlow, finden noch bis zum 29.04.2017 regelmäßig am Freitag Abend ( 19.00 Uhr ) und Samstag ( ab 14.00 Uhr ) Wettkämpfe statt. Jeder, der es sich einmal ansehen möchte ist natürlich herzlich eingeladen.

Wem es in den Fingern kribbelt und er oder sie die Lust verspüren, (wieder) einen Schläger in die Hand zu nehmen, der ist auch willkommen.

Trainingstage sind Mittwoch und Freitag ab 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr in der Sporthalle Am Weidenhof 4

Ergebnisse Tischtennis

Frank Menke

Abt. Tischtennis

Medaillenregen in Erkner

Mrz 27, 2017   //   by Anja Heine   //   Allgemein, Gerätturnen  //  No Comments

Am Sonntag starteten eine Turnerin und 5 Turner beim „Turnen macht Spaß“-Wettkampf in Erkner.

Bei den Jüngsten in der P1 erturnte sich Sami Abdel Haq die Bronzemedaille und in der P2 ging die Silbermedaille an Laurens Hausner. Oskar Deckert in der P3 gelang nicht alles, und so wurde er  Sechster. Die Mädchen der P3 hatten ein riesiges Starterfeld, die Abstände zwischen den Turnerinnen waren ganz eng und so freute sich Florine Hausner am Ende über Platz 15.

An Nachmittag im 2. Durchgang hatten wir noch zwei jugendliche Turner in der LK4 am Start. Hier ging die Goldmedaille an Maxim Werner und Silber an Nico Heine.

Einladung zur Jahreshauptversammlung am 06.03.2017

Feb 15, 2017   //   by grichter   //   Allgemein  //  No Comments

Einladung_Jahreshauptversammlung_MSV_2017

Turner/innen erfolgreich in Brandenburg

Jan 16, 2017   //   by Anja Heine   //   Allgemein, Gerätturnen  //  No Comments

Am Sonntag, 15.01.2017, starteten 7 Turnerinnen und 5 Turner beim Teddy-Wettkampf in Brandenburg an der Havel. Unser jüngster Starter, Sami Abdel Haq (5 Jahre) erturnte bei seinem ersten Wettkampf Platz 3. In den Altersklassen P2 und P3 konnten sich Laurens Hausner und Oskar Deckert mit sauberen Übungen überzeugen und die Goldmedaille gewinnen. Bei den Mädchen der P3 erturnte sich Florine Hausner den 3. Platz. Auch der Jungen der P5 zeigten gute Leistungen und belegten Platz 1 mit Orlando Kraft und Platz 3 mit Nico Heine. Die Kinder und Jugendlichen der LK4

Starter P1 bis P3

20170115_1

Starter P5 und LK4

20170115_2

Heinz Ludwig mit goldener Ehrennadel geehrt

Nov 7, 2016   //   by Frank Menke   //   Allgemein  //  No Comments

Heinz Ludwig

Quelle: tischtennis-Redaktion
Philippka-Sportverlag
Rektoratsweg 36

48159 Münster

10. Diedersdorfer Schloss Wiesenlauf

Okt 10, 2016   //   by Ingo Krieger   //   Allgemein, Leichtathletik  //  No Comments

Start 10 kmDer letzte Startschuss ist gefallen, die letzten Medaillen und Pokale sind verteilt.

Der Mahlower SV 1977 e.V. sagt Dankeschön für 10 Jahre Laufbegeisterung.

Ergebnisse und Berichte unter www.diedersdorfer-lauf.org und auf Facebook Mahlower SV Leichtathletik.

 

 

10. Diedersdorfer Schloss Wiesen-Lauf

Sep 13, 2016   //   by Ingo Krieger   //   Allgemein, Diedersdorfer Schloss-Wiesen-Lauf, Leichtathletik  //  No Comments

Screenshot_2016-09-06-21-39-46-1Am 8. Oktober ist es wieder soweit.

Bereits zum 10. Mal startet der Diedersdorfer Schloss Wiesen-Lauf über die Wiesen rund um das Schloss Diedersdorf.

Weitere Infos unter Veranstaltungen.

Spannender Austausch zum Engagier-Dich-Projekt des DBB

Aug 29, 2016   //   by Maximilian Thomas Konrad   //   Allgemein, Basketball  //  No Comments

IMG_8494

Am vergangenen Sonnabend kam es im Rahmen des Engagier-Dich-Projektes des Deutschen Basketball-Bundes erneut zu einem Erfahrungsaustausch der teilnehmenden Vereine aus dem Osten Deutschlands. Das Projekt soll dazu dienen, eine Sensibilität zum Umgang mit Ehrenamtlichen im Sportverein zu bekommen. Das beinhaltet unter anderem: Gewinnung, Motivation, Wertschätzung und Verabschiedung.

Zentrale Themen beim vergangenen Workshop, der wieder im Vereinshaus der Weddinger Wiesel (denen wir auf diesem Wege herzlich danken möchten), stattfand, waren: Gelungene und misslungene Maßnahmen der Vereine in der bisherigen Projektzeit sowie Chancen und Herausforderungen im Ehrenamt für bildungsbenachteiligte Jugendliche und Füchtlinge. Nachdem wir uns alle erstmal etwas einfinden mussten, sammelten wir Fortschritte und Misserfolge aus den jeweiligen Vereinen. Es fiel auf, dass grundsätzlich mit der Teilnahme am Projekt die Sensibilität für das Ehrenamt gesteigert wurde. Es wurde festgestellt, wo es Lücken im Verein gibt und wie man die Arbeit mit Ehrenamtlichen besser koordinieren. Vor allem die Transparenz von Tätigkeiten im Ehrenamt kam immer wieder zur Sprache. Mithilfe der so genannten Aufgabenprofile, die das Projekt zur Verfügung stellt, soll klarer gemacht werden, was die Menschen in einem Verein in verschiedenen Positionen eigentlich tun. Außerdem helfen die Profile, um neue Ehrenamtliche zu gewinnen, indem man diesen genau zeigt, was die Tätigkeiten und Anforderungen sind, aber auch was der Verein bietet.

IMG_8483

Nach einer Mittagspause mit sehr leckerem Essen ging es weiter. Einer der Schwerpunkte war erneut die Gewinnung von Ehrenamtlichen. Zum einen können Veranstaltungen von Vereinen wie Neujahrsempfänge, Sommerfeste oder Mitgliederversammlungen dazu dienen. Aber auch eine Spaßolympiade unabhängig der jeweiligen Sportart oder auch Gesuche über soziale Netzwerke können vielversprechend sein, wenn ein Verein neue Ehrenamtliche benötigt. Danach beschäftigten wir uns mit den Chancen und Herausforderungen im Ehrenamt von bildungsbenachteiligten Jugendlichen. Hierbei ging es vor allem darum, dass es nicht zwingend der Sport sein muss, mit dem man junge Menschen gewinnen kann. Vielmehr kann es auch eine Qualifikation sein, die ein Verein anbieten kann. So kann eine Betreuerlizenz oder ähnliche Fort- und Weiterbildungen hilfreich für das spätere Berufsleben sein. Andere Verbindungen können auch Sprache und Sport sein: Beispeilsweise richtet man ein Training nur in englischer Sprache aus, um so den Umgang mit einer Fremdsprache zu schulen.

Das letzte Thema unseres Workshops war Möglichkeiten im Ehrenamt für Flüchtlinge und junge Menschen mit Migrationshintergrund im Sport. Schnell nahm der Aspekt jedoch eine Eigendynamik auf, sodass es nicht primär um Ehrenamtstätigkeiten für Flüchtlinge ging, sondern um das Mitwirken im Sportverein selbst. Viele Dinge müssen hier beachtet werden. Auch wurde diskutiert, wie man auf Geflüchtete zugeht, um diese für den eigenen Verein oder eine Sportart zu gewinnen. Von diesem Punkt aus sprachen wir beispielsweise auch darüber, ob es sinnvoller ist, eine eigene Gruppe mit freiem Spielen zu gründen oder die Neuankömmlinge in feste Mannschaften zu integrieren.

Nach knapp sechs Stunden mit spannenden Diskussionen, interessanten Ideen und leckerem Essen fand der Tag sein Ende. Ein Dank gilt auf diesem Wege Petra Ludewig, der Engangement-Beauftragten des Deutschen Basketball-Bundes und Susanne Bürger, der Vereinschefin der Weddinger Wiesel für die Organisation des Tages.

 

Vereinsmeisterschaften der Abteilung Tischtennis

Mai 25, 2016   //   by Frank Menke   //   Allgemein  //  No Comments

Am 18.06.2016 finden in der Halle Am Weidenhof die Vereinsmeisterschaften der Tischtennisabteilung statt.

Zuschauer und interessierte sind herzlich willkommen.

Beginn ist 10.00 Uhr

Über die Ergebnisse wird auf der Seite der Tischtennisabteilung berichtet.

MSV – gewinnt die „Generationenstaffel“ und behält den Wanderpokal

Mai 3, 2016   //   by grichter   //   Allgemein  //  No Comments

IMG_2390 - KopieIMG_2378 - Kopie

Der Mahlower SV startete in diesem Jahr erneut mit 2 Staffeln bei der 9.Generationsstaffel im Natursportpark Blankenfelde. Insgesamt galt es sich in einem bunten Starterfeld von 8 Staffeln durchzusetzen.

Dabei machte der April seinem Namen alle Ehre. Von Sonnenschein bis Graupelschauer war alles vertreten. Das tat der guten Stimmung jedoch keinen Abbruch. Die Sportler aller Staffeln waren hoch motiviert und gaben ihr Bestes. Es zeigte sich auch in diesem Jahr erneut, das es vorallem darauf ankam, beim Bogenschießen gut abzuschneiden.

Trotz einiger Strafrunden bei den MSV Staffeln, konnte das Team MSV 1 den Sieg nach Hause holen. Zum zweiten Mal in Folge gelang es dem Team sich gegen die „Konkurrenz“ durchzusetzen. Das Team MSV 2 erreichte einen guten 5.Platz.

Ein großer Dank geht an die Organisatoren vom Natursportpark. Die familiäre Atmosphäre bei der Generationsstaffel ist etwas ganz Besonderes. Daher würden wir uns freuen, die diesjährigen Sportler samt Familien und viele Zuschauer auch im nächsten Jahr wieder begrüßen zu können.

IMG_2369 - Kopie IMG_2363 - Kopie

Seiten:«123456789»

Unterstützt den MSV durch Euren Einkauf bei Amazon smile!!

Amazon smile

Sponsoren / Partner