Karate- ein gut besuchter SV-Lehrgang ­čąő

Am 24.02.2024 wurde ein SV Lehrgang unter der Schirmherrschaft des Brandenburger Karate Verband vom Mahlower, Blankenfelder Sportverein abgehalten. Der SV Lehrgang stand unter dem Motto, Hebel sinnig oder unsinnig, sodass es auch f├╝r erfahrene Karatekas ein seltener Ansatz der SV war.

Es fanden sich 30 Karatekas und Kampfk├╝nstler aus Berlin und Brandenburg ein, die allesamt der besonderen Herausforderung dieses Lehrgangs mit Freude entgegensahen. Als Referent agierte Gert Kr├╝ger, 6. Dan, ehemaliger SV Lehrer der Polizei (SEK Berlin) der mit seiner Erfahrung von 25 Jahren seine Trainingsinhalte mit Schwei├č und Witz in diesem Lehrgang vermittelte.

Zu Anfangs wurden Erw├Ąrmungen und SV Drills, den Teilnehmern schwei├čtreibend vermittelt, sodass das Aufw├Ąrmen f├╝r Einzelne zur Herausforderung wurde. Um den Teilnehmern nicht die vermeintliche Sicherheit zu vermitteln, erkl├Ąrte uns Gert, dass es drei grundlegender Dinge bedarf, um sich erfolgreich gegen einen Angriff zu wehren:

1. Mut

2. den Schmerz hinzunehmen

3. und das Wichtigste auch Gl├╝ck, sodass die Situation f├╝r einen selbst zu h├Ąndeln ist.

Des Weiteren wurde den Teilnehmern erkl├Ąrt, dass die SV sich immer an die k├Ârperlichen Gegebenheiten des Angreifers und des Verteidigers anpassen muss, um auch f├╝r kleinere oder gr├Â├čere geeignet zu sein. Nicht selten werden SV Lehrg├Ąnge von SV Lehrern abgehalten, die schon aufgrund ihrer k├Ârperlichen Konstitution nie angegriffen w├╝rden und denen daher die SV unter einfacheren Voraussetzungen leichter f├Ąllt.

Hier wurden explizit Hebel in verschiedensten Formen gezeigt, die oft nur bei schw├Ącheren oder gleich starken Angreifern funktionieren. Wenn ein Spezialist, der sein Leben lang jeden Tag trainiert, Hebel zur Anwendung bringt, dann sieht es gut aus und wirkt ├Ąu├čert glaubw├╝rdig. Aber wenn jemand der vielleicht zwei Trainingseinheiten in der Woche hat, einen Hebel unter reellen Voraussetzungen versucht, wird schnell klar, dass Hebel so gut wie nie in der reellen SV Anwendung finden.

Nach drei Stunden Training und viel Schwei├č, konnten allen Teilnehmern die Illusion genommen werden, dass dieser eine Lehrgang f├╝r die SV ausreicht, um sich erfolgreich einem k├Ârperlich st├Ąrkeren Angreifer zu erwehren. Nur das regelm├Ą├čige Trainieren und Besuchen von solchen Lehrg├Ąngen helfen einen Angriff sicher abzuwehren.

Abschlie├čend kann gesagt werden, alle Teilnehmer haben die lehrreichen Ausf├╝hrungen von Gert aufgenommen und fragten bereits nach weiteren SV Lehrg├Ąngen. Wir bedanken uns auch beim MSV Abteilung Karate, die die Lehrgangshalle f├╝r den Brandenburger Karateverband unentgeltlich zur Verf├╝gung stellte.